Sie sind hier

Schattenstürmer (TB)

Die Chroniken von Siala 2

ENDLICH IM TASCHENBUCH: DIE SPIEGEL-BESTSELLER-SAGA »DIE CHRONIKEN VON SIALA«

 

Die Abenteuer von Garrett haben Millionen Fantasy-Fans weltweit begeistert – nun erscheinen »Die Chroniken von Siala« auf einen Schlag im Taschenbuch! Nach Jahrhunderten des Friedens bedroht eine Armee des Todes die Stadt Awendum. Nur der Schatten wan derer Garrett kann sie noch aufhalten. An der Seite einer Elbenprinzessin und der uner bittlichsten Krieger des Königreichs zieht er in einen Kampf auf Leben und Tod …

 

 

Erscheinungstermin: 18.06.2012

Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann
Originaltitel: Dzanga s tenjami

448 Seiten
Kartoniert

€ 9,99 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90
ISBN: 9783492268721

Kommentare

4
Bild des Benutzers Jenne0907

Gute Fortsetzung!

Schattenstürmer ist der zweite Teil der Chroniken von Siala und eine wirklich gelungene Fortsetzung des ersten Teils!

Mir gefällt der Schreibstil des Autors sehr gut, denn es lässt sich alles sehr entspannt lesen. Abgesehen davon finde ich die Story der Chroniken  von Siala ziemlich geil und kann sie jedem der auf Fantasy steht nur ans Herz legen!

Allerdings muss man auch sagen, dass mir der erste Teil der Chronik besser gefallen hat als dieser, was aber nicht heißen soll das dieser viel schlechter ist als der erste, denn er ist wirklich nur ein bisschen schlechter.

... mehr lesen
4
Bild des Benutzers killerbiene75

Eine spanndende Fortfsetzung der Reihe

Die Chroniken von Siala
1. Schattenwanderer
2. Schattenstürmer
3. Schattentänzer

Wertung

Auch der zweite Band der Reihe ist wieder packend geschrieben und erzählt die Reise der Gefährten. An einigen Stellen wird der Schreibstil dann sehr stark mit Metaphern ausgeschmückt und das stört dann den Lesefluss ein wenig.

Ein Bespiel für eine etwas ungewöhnliche Art zu sagen, dass die Zeit nicht vergeht:

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Miamaus

Leseprobe

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut, vorallem die Beschreibungen der Landschaft und der Städte ist sehr schön, zum Teil sogar romantisch.

Die Dialoge sind witzig und spannend und wer ist denn nun dieser Unaussprechliche? Erinnert mich so ein wenig an Voldemord - nein, das ist ja der, dessen Namen nie gesagt werden darf^^.

Die Atmosphäre wirkt real und freundlich. Die Elben scheinen auch hier wieder eine mystische Rolle einzunehmen.

 

... mehr lesen