Sie sind hier

Der Aufstand der Drachen

Die Drachen kehren zurück: Als der graue Drache Urchulak aus seinem Todesschlaf in den Tiefen der Erde erwacht, sinnt der Verbannte auf Rache. Geleitet von Hass und Niedertracht gegen die Hohen am Himmel und die Menschen von Chatundra, setzt er alles daran, die Welt zu vernichten. Sein teuflischer Plan scheint aufzugehen: Nach und nach gewinnt der Drache an Stärke und scheint bald unbesiegbar. Doch noch ist nicht alles verloren: Die Hohen des Himmels beauftragen sieben Auserwählte, die Welt von der todbringenden Kreatur zu erlösen …

Nach dem Bestseller »Die Drachen« nun der fulminante neue Roman um die Schlacht von Murchmaros und ihre Geschöpfe!

 

Erscheinungstermin: Juli 2007

 

512 Seiten

Kartoniert mit 1 Karte

€ 8,95 [D], € 9,20 [A], sFr 13,50

ISBN: 9783492266208

 

Kommentare

3
Bild des Benutzers Sonnenscheinchen

Fortsetzung

"Der Aufstand der Drachen" ist der zweite Drachenroman von Julia Conrad. Die Schreibweise ist dabei, wie schon im ersten Band, sehr eindrucksvoll und bildlich. So kann man sich einzelne Szenen vorstellen und sich in die Protagonisten einfühlen. Auch die beschriebene Drachenwelt ist sehr gelungen.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Kreuz.Ass

Gut und..

.. fesselnd. Zu Beginn muss ich sagen.. der erste Teil hat mir wesentlich besser gefallen. Ich weiß auch nicht.. da gefielen mir die Charakter (speziell gesagt: Die Auserwählten) einfach besser. Außerdem kam in diesem Teil Zarzunabas kaum vor, was mich ein wenig enttäuscht hat. Aber im Allgemeinen kann ich ohne Zweifel sagen, das es ein gutes und spannendes Buch ist. Für alle Fans ein MUSS.

 

Zwinge nie Jemanden auf die Knie,

denn er könnte Dich zu Fall bringen.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Feuerfalke

Enttäuschte Hoffnungen

Nach dem wirklich gelungenen ersten Teil waren die Anforderungen an den zweiten Band natürlich besonders hoch. Doch leider konnten sie nicht erfüllt werden.

 

Noch immer fesselte die Sprache und auch die Welt der Drachen hatte nichts von ihrem Glanz verloren, aber von einigen guten Einfällen abgesehen glichen sich die Geschichten aus den beiden Bänden zu sehr, um noch davon beeindruckt zu werden.

 

... mehr lesen