Sie sind hier

Der Schrecksenmeister

In Sledwaya, der ungesundesten Stadt Zamoniens, ist Echo, das hochbegabte Krätzchen, nach dem Tod seines Frauchens in allergrößte Schwierigkeiten geraten. Es ist gezwungen, mit dem Schrecksenmeister Succubius Eißpin einen verhängnisvollen Vertrag zu schließen. Dieser gibt Eißpin das Recht, die Kratze beim nächsten Vollmond zu töten und ihr das Fett auszukochen. Als Gegenleistung muss Eißpin Echo bis dahin auf höchstem kulinarischem Niveau durchfüttern. Doch der Schrecksenmeister Eißpin hat nicht mit dem Überlebenswillen und dem Erfindungsreichtum des Krätzchens gerechnet. Es ist eine Welt voller Wunder, in die Walter Moers in seinem neuen Zamonien-Roman entführt.

 

»Schreck(s)lich schön« (Neue Ruhr Zeitung)

 

Erscheinungstermin: März 2009

aus dem Zamonischen übersetzt und illustriert von Walter Moers

384 Seiten

Kartoniert

€ 10,99 [D], € 11,30 [A], sFr 16,50

ISBN: 9783492253772

Kommentare

5
Bild des Benutzers Key

Brömen eines Knilchs

Dieses Werk habe ich als Hörbuch und kann es immer und immer wieder hören, wenn ich auf den ca. 7stündigen Strecken durch Deutschland tingel. Ich hätt ja zu gern ein Kochbuch dazu (aber nicht während der Fahrt- es hat sich doch als recht umständlich erwiesen auf der Autobahn kulinarische Delikatessen zu erschaffen). Natürlich vornehmlich um mir ein Gespenst zu kochen.

... mehr lesen
5
Bild des Benutzers Romanfresser

Moers in Hochform

Eine kleine Kratze, Echo, überlebt seine Besitzerin und findet sich alleine in der kränksten Stadt Zamoniens wieder. Da er kurz vorm Verhungern steht, geht er einen furchtbaren Pakt mit dem Schrecksenmeister ein. Er wird für einen Monat gemästet, dann bekommt dieser sein Fett – indem er ihn tötet.

... mehr lesen
5
Bild des Benutzers Boindil7

Zamonien in Reinform!!

Walter Moers geht mit seinen treuen Begleitern mal wieder auf eine Reise auf seinen fantastischen Kontinent Zamonien.

Dieses Mal wird der Leser nach Sledwaya entführt, die ungesündeste Stadt Zamoniens. In ebendieser Stadt kreuzen sich die Wege dreier Charaktere die nicht unterschiedlicher sein könnten und die das Schicksal Sledwayas verändern werden.

Die Abhängigkeit der Hauptdarsteller untereinander bildet ein explosives Beziehungsdreieck, welches unverhinderbar zu einer Katastrophe führt.

... mehr lesen

Seiten