Sie sind hier

Die gelöschte Welt

Unsere Welt ist leer. Alle Informationen wurden gelöscht. Nur wenige Menschen haben die Katastrophe überlebt. Die Jorgmund Pipeline, ein gigantisches globales Röhrensystem, setzt einen Stoff namens FOX frei, das unsichtbare Lebenselixier. Aber dann gerät die Pipeline in Brand. Gonzo Lubitsch, Held und Problemlöser, wird engagiert, um den drohenden Untergang zu verhindern. Doch sein Auftraggeber hat ihm nicht alles erzählt. Nick Harkaway präsentiert ein sensationelles Debüt:

»Ein triumphales postapokalyptisches Epos, überschäumend vor Einfallsreichtum.« The Times

 

Erscheinungstermin: September 2009

Aus dem Englischen von Jürgen Langowski
800 Seiten
Kartoniert
€ 12,95 [D], € 13,40 [A], sFr 18,90
ISBN: 9783492267045

Vergriffen, keine Neuauflage.

 

 

Kommentare

0
Bild des Benutzers Caphalor17

Fange gerade an zu lesen .

Fange gerade an zu lesen . Die Geschichte ist ja mal eine andere . Aber kann es sein dass der Schreibstil ziemlich gewöhnungsbedürftig ist?

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Gorywynn

Also mein Ding ist das Buch

Also mein Ding ist das Buch nicht so wirkllich glaub ich. Zumindest was in der Leseprobe so vorhanden war, war gar nicht meins. Und naja, die Sachen, die ich vom Vater bisher kenne, sind auch nicht unbedingt Bücher, die ich mehr als einmal lesen müsste. Vielleicht liegt mir der Schreibstil der Familie einfach nicht.

_____________________________

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Barbara Ann

Spannend

Eine spannende Leseprobe, die Lust auf mehr macht. Der Klappentext sprach mich sofort an und auch die Leseprobe konnte mich überzeugen. Manchmal waren mir die Dinge etwas zu detalliert beschrieben, was der Spannung aber keinen Abbruch tat. Der Schreibstil gefällt mir gut, es ist flüssig und angenehm zu lesen. Auch das Cover gefällt mir gut. Gerne wüsste ich, wie es weitergeht: kann der Brand gelöscht werden und ist die Welt noch zu retten?

... mehr lesen

Seiten