Sie sind hier

Die Magie des Herrschers

(Ulldart - Die Dunkle Zeit 5)

Nach langen Jahren des Krieges sehnt sich auch Lodrik, der übermächtige Kabcar von Tarpol, nach Frieden. Allein die Bastionen der Rogogarder und Kensustrianer leisten ihm noch Widerstand, und der Traum von einem geeinten Reich scheint in greifbare Nähe zu rücken. Lodriks Berater aber, der durchtriebene Mortva Nesreca, schmiedet im Hintergrund gefahrvolle Ränke – und der Herrscher gerät in einen Hinterhalt … Erstmals in der lang erwarteten ungekürzten Fassung – die Fortsetzung der großen Saga »Ulldart – Die Dunkle Zeit«.

 

Erscheinungstermin: März 2005

544 Seiten - mit 1 Karte

Kartoniert

€ 9,95 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90

ISBN: 9783492285322

 

 

Kommentare

0
Bild des Benutzers Neresto26

Nekromantie

Lodrik kriegt das Buch ja schon im zweiten Teil von Mortva Nesreca. Das er sie erst nach seinem Tod anwenden kann,ist normal. Als Lebender über die Seelen der Toten zu herrschen war Marcus Heitz wahrscheinlich dann doch ein wenig zu gruselig.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Neresto26

Die Magie des Herrschers

Ein echt geniales Buch. Marcus Heitz schreibt genauso rasant und spannend wie in den Teilen davor. Ich kanns nur empfehlen!

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Boindil1

Magie des Herrschers

Nach vielen Jahren des Krieges ist Lodrik Kabcar von Tapol,des Kämpfens Müde  gworden.Es sind nur noch die Kensustrianer und die Rogogarder die erbitterten Widerstand leisten gegen die Mächtigen Heere des Kabcar von Tarpol.Somit ist Lodrik seinem Ziel von einem vereinigten Groß Reich sehr nahe.Nur sein Berater Mortav Nesreca ist nicht mit dieser Situation zufrieden,er schmiedet gemeine Pläne hinter Lodriks Rücken um Ihn zufall zubringen.Er hetzt die die Kinder des Kabcar gegen ihren Vater auf.Mit diesem Spiel will seinem persönlichen Ziel näher kommen,die Macht über Tarpol und ganz Ulldart

... mehr lesen

Seiten