Sie sind hier

Frostfluch

Mythos Academy 2

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …

Erscheinungsdatum: 
20.08.12
Preis: 
€ 14,99 [D], € 15,50 [A], sFr 21,90
Seitenzahl: 
416 Seiten
Bindung: 
Klappenbroschur
ISBN: 
9783492702485
Lexikoneinträge

Kommentare

3
Bild des Benutzers wildbookheart

Wird es jetzt endlich spannend?

Auch von Teil 2 der sechsteiligen Mythos Academy - Reihe gefällt mir das Cover sehr gut. Die Cover aller sechs Teile sind passend zueinander gestaltet.


Gwen Frost nimmt inzwischen etwas am sozialen Leben an der Mythos Academy teil. Auch steht sie ihrer Gabe nicht mehr so negativ gegenüber, lernt sie sogar erweiternd kennen.

Durch ihr Offenbaren des Mörders in Teil 1 und dessen Tod, steht Gwen aber nun im Fokus einiger Mordanschläge, deren Täter sie ausfindig machen will. 

... mehr lesen
2
Bild des Benutzers Nazurka
0
Bild des Benutzers Anna Oriens

Frostfluch

Auch dieses Buch hat mich im wesentlichen überzeugt. Wieder muss Gwen einen Überfall aufkären, sie findet nebenher mehr über ihre Vergangenheit heraus und liefert sich niedliche Eifersuchtsszenen mit dem Spartaner Logan.

Loki scheint ein bisschen näher der Befreiung zu sein und zum ersten Mal gibt es Sichtkontakt zu seinem Champion- der ebenfalls weiblich ist. Gegen Ende des Buches wird es sogar richtig dramatisch, Gwen muss sich entscheiden einen Verletzten zu verteildigen oder weiter vor einem überlegenem Schwertkämpfer zu fliehen.

... mehr lesen