Sie sind hier

Infekt (TB)

Thriller

Amerika nach der Katastrophe: Die Wissenschaftlerin Kendra Freedman wird gezwungen, eine Nanoseuche zu entwickeln, die in Sekundenschnelle die Kontrolle über den menschlichen Körper übernimmt und ihn in eine willenlose Hülle verwandelt. Ruth und Cameron haben die erste Infektionswelle überlebt und machen sich auf die Suche nach einem Gegenmittel. Ein grausamer Kampf auf Leben und Tod entbrennt. Ruth ist infiziert, und Cameron muss sich entscheiden, wie viel er bereit ist, dem Sieg zu opfern.

 

Erscheinungstermin: Februar 2010

Aus dem Amerikanischen von Birgit Reß-Bohusch
400 Seiten
Kartoniert
€ 9,95 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90
ISBN: 9783492266895

Vergriffen, keine Neuauflage.

 

Kommentare

0
Bild des Benutzers Gorywynn

Ich wüsste gern ob man

Ich wüsste gern ob man diesen Teil irgendwie als Prequel zu den anderen beiden sehen kann, weil er ja irgendwie später erschienen ist, aber auch das Aufkommen der Nanopartikelkrankheit erläutert. Oder versteh ich den Klappentext falsch?

_____________________________

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Barbara Ann

spannende Leseprobe

Die Leseprobe ist schon mal sehr spannend, stellenweise auch gruselig. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und man kommt gut voran. Ich wüsste gerne, in welcher Zeit die Geschichte spielt, auf jeden Fall soll ja der 3. Weltkrieg schon vorbei sein. Interessant ist auch noch, wie die Welt jetzt aussieht, wo die Ameisen in solcher Masse herkommen, usw. Es scheint ein sehr spannender Öko - Thriller zu sein. Das Cover finde ich sehr passend.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Baalsulgor

Die Leseprobe ist spannend

Die Leseprobe ist spannend geschrieben und erinnert an dies Katastrophen- Horror Filme, in denen genetische Experimente aus dem Ruder laufen und die ganze Menschheit bedrohen. Die mutierten Ameisen lassen einem wirklich die Gänsehaut aufsteigen.

Mir gefällt auch dieser technologiekritische Aspekt sehr gut, ich hoffe nur dass Carlsons Zukunftsvsion nicht bald in irgendeiner Form zur Realität wird, wenn ich da an die ganze Gentechnik usw. denke.  

... mehr lesen

Seiten