Sie sind hier

Plasma

Nach »Nano« der neue packende Endzeit-Thriller von Jeff Carlson: Nanoviren haben die Welt mit einer unsichtbaren, tödlichen Seuche überzogen. Doch da schafft die Forscherin Ruth Goldman das Unmögliche: Sie entwickelt einen Impfstoff gegen die winzigen Maschinen, denen die Menschen bislang machtlos ausgeliefert waren. Zusammen mit ihrem Gefährten Cameron Najarro bricht Ruth auf, um die Überlebenden in den Bergen mit Impfstoff zu versorgen. Allerdings hat die Regierung längst eigene Pläne für die Verwendung des Impfstoffs. Ruth und Cameron geraten zwischen die Fronten. So ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der letzte Flecken Erde unbewohnbar wird.

 

Erscheinungstermin: August 2009

 

Aus dem Amerikanischen von Birgit Reß-Bohusch

400 Seiten

Kartoniert

€ 8,95 [D], € 9,20 [A], sFr 13,50

ISBN: 9783492266857

Vergriffen, keine Neuauflage.

 

Kommentare

0
Bild des Benutzers Barbara Ann

Die Leseprobe konnte mich

Die Leseprobe konnte mich absolut überzeugen. Es beginnt direkt sehr spannend und man ist sofort mitten in der Geschichte drin. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und was man noch alles erfährt. Ich wüsste gerne, wo der Virus herkam und wie er wirkt. Interessant finde ich, dass sich bei der Geschichte Ameisen als die großen Gewinner des Virus erweisen. Sonst sind es doch oft Ratten, die alles überleben. Auch das Cover finde ich sehr gut und passend.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers santorini

Plasma

Sehr spannend und mitreissend geschrieben. Das Cover finde ich auch ansprechend. Das Thema fasziniert mich schon sehr, zumal es ja gar nicht so unrealistisch ist. Dadurch hinterlässt die Leseprobe ein mulmiges Gefühl! Die Charaktere sind gut beschrieben und wirken real. Nach der Leseprobe kann man ein spannendes Buch erwarten, mit dem man intelligent unterhalten und zum Nachdenken angeregt wird.

... mehr lesen
0
Bild des Benutzers Argimpasa

@ Wildrose

Nicht lang genug? Da kann man nur sagen: deine "Rezensionen" sind auch nicht lang genug. Bitte solche Kommentare, die nur aus ein bis zwei Sätzen bestehen, unter "Diskussionen" posten. Hier ist  der Ort für echte, aussagekräftige Rezensionen. Und sorry: für Kronen, die man sich so verdient, gibt's auch keine Prämien.

... mehr lesen

Seiten