Sie sind hier

Schatten über Ulldart

(Ulldart - Die Dunkle Zeit 1)

Kurz vor seinem Tod prophezeit ein Mönch, dass die Dunkle Zeit den Kontinent Ulldart erneut mit Leid und Zerstörung überrollen werde. Der verwöhnte Prinz Lodrik wird unterdessen in die Provinz gesandt, um die Stelle des neuen Statthalters einzunehmen. Noch ahnt Lodrik nicht, dass er das Schicksal seiner Welt entscheiden wird – denn die Dunkle Zeit droht zurückzukehren, und er wird der Retter oder Zerstörer Ulldarts sein … – Der Auftakt zum sensationellen Epos »Ulldart – Die Dunkle Zeit« – ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik Preis.

 

Erscheinungstermin: November 2004

400 Seiten - mit 2 Karten

Kartoniert € 9,95 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90

ISBN: 9783492285285

 

 

Kommentare

0
Bild des Benutzers Fantasyteufel97

Bin gespannt

Habe mir gleich mal die ersten beiden Teile der Buchreihe gekauft (zufällig) und werde diese nach beendigung des 4. Teils der Albae beginnen zu lesen. Freue mich schon sehr, da es ja anscheinend sehr gut sein soll :-)

... mehr lesen
5
Bild des Benutzers Sonnenscheinchen

Schatten über Ulldart

In dem Roman "Schatten über Ulldart" von Markus Heitz ist der Tadc (eine Art Prinz) Lodrik die Hauptfigur. Er ist ein verwöhnter, pummeliger, junger Mann, was seinen Vater nicht gerade froh stimmt. Um ihn auf das Erwachsensein und vor allem auf die Regierungsgeschäfte vorzubereiten schickt er ihn darum in eine abgelegene Provinz. Dort soll er als Govaneur sein späteres Geschäft als Kabcar (eine Art König) üben. Nichts ahnend, dass er dieses Wissen schneller, als gedacht anwenden muss...

... mehr lesen
4
Bild des Benutzers ironrudi

Der Einstieg...

...in eine der spannendsten Fantasyreihen die ich bisher gelesen habe...

Es hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Leider ist Heitz nicht immer so gut, wie in diesen sechs Büchern.

... mehr lesen

Seiten