Sie sind hier

Constance Verity: Überleg' dir gut, was du dir wünschst!

Liebe Fantasy-Freunde,

für die meisten von uns wäre es ein Traum, der große Held zu sein, der mindestens das Universum auf regelmäßiger Basis vor dem Untergang rettet.

Für die Heldin Constance Verity ist genau das heroischer Alltag: Als mächtige, interdimensionale, Abenteurerin, hat sie haufenweise merkwürdige Artefakte angesammelt, unzählige Male die Welt gerettet und wird an einigen Orten sogar angebetet. Alles, weil eine Fee sie einst gesegnet hat.

Dabei wünscht sie sich mittlerweile nur ein stinknormales Leben ohne das ganze Drama.

Ihr Plan, den ganzen Helden-Bestimmungs-Kram loszuwerden ist dabei ebenso simpel wie direkt: Wenn sie die Fee tötet, die ihr Leben vermurkst hat, kann sie vielleicht ein normales Leben führen.

Und darum geht’s in »Constance Verity«

Constance Verity rettet die Welt. Immer wieder. Doch nach 28 Jahren als intergalaktische Superheldin will Connie nur noch eins: Endlich ein normales Leben führen! Dazu muss Connie aber die gute Fee finden, die ihr ihre besondere Gabe verliehen hat, und sie ... nun ja ... töten. Was natürlich nicht ganz einfach ist. Außerdem ist Connie verdammt gut darin, die Welt zu retten, und so setzen verschiedenste Mächte alles daran, dass sie ihren Job nicht an den Nagel hängt ...

 

Über den Autor: http://www.aleemartinez.com/

Zugehörige Bücher: 

Constance Verity

Galaktisch-geniale Superheldin

Bedenke, was du dir wünschst ...

Constance »Connie« Verity rettet die Welt schon seit ihrem siebten Lebensjahr. Immer wieder. Doch nach 28 Jahren als intergalaktische Superheldin hat Connie echt keine Lust mehr auf den Job. Sie will endlich ein normales Leben – mit einem langweiligen Arbeitsplatz und einem netten Freund.

Alle Infos zum Buch