Sie sind hier

Düstere Zeiten stehen bevor

Liebe Fantasy-Freunde,

Eine neue Form des Bösen ist in die Welt getreten und bedroht die Bruderschaft der Seelenfänger. Ein unbekannter Schmied erschafft schwarze Dolche, deren Klingen dunkle Seelen neu entstehen lassen. 

Im dritten Teil der Seelenfänger-Chronik »Goldenes Feuer« erfahren wir mehr von Seelenfänger Ludwig van Normayenn, der die Seelen Verstorbener erkennen kann – und sie mit seinem schwarzen Dolch tötet. 

Und darum geht’s in »Goldenes Feuer«:
Der Krieg zieht durch Tschergien und beschert dem Land zahllose dunkle Seelen, denn diese Anderswesen werden von Blut, Schmerz und Angst geradezu magisch angezogen. Auch Ludwig van Normayenn ist auf dem Weg nach Tschergien. Er folgt der Spur der verschwundenen Seelenfängerin Cristina – und stößt dabei auf ein altes Geheimnis, das die gesamte Welt in den Abgrund reißen könnte ...

Über den Autor: http://www.alexeypehov.com

Zugehörige Bücher: 

Goldenes Feuer

Chroniken der Seelenfänger 3

Auf einsamen Feldern lauert eine Gefahr, der niemand entrinnt.

Eisige Winde kündigen einen strengen Winter an. Schneestürme verwehen die Straßen und versetzen die Menschen in Angst und Schrecken, denn in den Naturgewalten verbirgt sich ein grausamer Tod. Mit dem Schnee kommt ein düsterer Schmied, der auf verlassenen Wegen und durch schlafende Wälder über das Land zieht.

Alle Infos zum Buch