Sie sind hier

Womit beginnen?!

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Womit beginnen?!

Soooo, und da ist es schon -

das neue Forum für "Das Lied von Eis und Feuer". Da staunt ihr, was?  =)

 

Ich würde hier gern gleich etwas Leben rein bringen - aber ich trau mich nicht einfach so wild Threads zu erstellen. Deshalb mal geradezu demokratisch beeinflusst die Anfrage von mir - was wollen wir zur Auswahl stellen?! 

Game of Thrones sollte seinen eigenen Thread bekommen, aber es würde mir verwerflich erscheinen bei einer Buchreihe ausschließlich über die Verfilmung zu sprechen... !

 

Als Anlehnung an die Askir-Diskussion würde es mich schon reizen ein paar Ideen zu hören, wie man denn die Geographischen und Meteorologischen Eigenschaften der dort geschaffenen Welt sowie ihrer Himmelsmechanik erklären könnte - jedoch scheint so eine Diskussion dazu angehalten zu sein, freimütige und lebensbejahende Mitleser davon abzuhalten ungezwungen mitreden zu können. Die Spezialisierung wäre zu fortgeschritten und würde sofort den nerdigen Kern der beteiligten Personen frei legen?! Hm, das wäre natürlich ein herber Schlag ...

 

Also, was meint ihr? Freies Gequatsche über die Bücher mit vielen "Ich mag aber Tyrion viiiiiiel mehr als John Snow!!!!!" Kommentaren oder doch ein paar "Warum?" Threads...?

 

Grüße

Quixottel

doppelt?

ups. zwei mal  - da scheint mein abbruch doch nicht funktioniert zu haben. naja, vielleicht kann ja eine Version gelöscht werden....?!

 

 

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Diskussionsthemen

Ihr könntet das in drei Teile gliedern:

1. "Nerd" Themen - wie du es nennst:

  • Klima
  • Geographie
  • Militär
  • Magie
  • Politik
  • Wirtschaft
  • Technologie
  • Naturwissenschaften
  • usw.

2. Inhaltsbezogene Themen

  • Wie geht es wohl im nächsten Band weiter
  • Wer steckt wirklich hinter xy
  • Wie wird sich wohl Person sowieso entwickeln
  • Was ist mit en Weißen Wanderern?

3. Emotionale Themen

  • Ich finde Eddard Stark ist, übertrieben gesagt, ein Idiot.
  • Warum musste xy sterben *heul*
  • Ich würde so gerne...

 

Macht was draus, bin ja mal gespannt. Wenn ihr euch hier tolle Diskussionen liefert, könnte mich das übereden die Bücher doch früher als später zu lesen. Wenn nicht, dann eben nicht.

____________________________________________________________ Macht ist dem Frieden verpflichtet - Die Eule von Askir, Seite 134; Askannons Leitsatz

Nebenplot

... irgendwie überfällt mich gerade das Bedürfnis einen "Ich finde Cepheid ist, gelinde gesagt, ein Idiot!" - Thread zu eröffnen....!

 

:P

 

Merkst du es denn nicht?! Du hast dich schon längst dazu entschieden hier mit zu schreiben. Du trägst nur noch die Standarde der Ablehnung mit der herum und wedelst damit in der Luft herum. Aber damit täuschst du mich nicht, kleiner. Du bist schon längst in unser Lager gewechselt, jetzt geht es nur noch darum sein Gesicht zu wahren. Aber, ganz unter uns - ich würde es dir nicht nachtragen, wenn du jetzt anfängst zu lesen. Ehrlich.

;-)

 

... naja, dann bin ich ja mal gespannt ob wir den Ton treffen, der dir zusagt.

 

 

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Vorschläge sind mir noch zu detailreich

Auch auf Grundlage der zahlreichen Begeisterung mit der hier im Forum Threads verfolgt werden, bin ich nicht sicher, ob eine so starke Spezialisierung unproduktiv wäre. Das Askir-Forum hat so wohl eher auch nicht so angefangen.

Ich plädiere für:

  • Game of Thrones
  • Figuren von Lied von Eis und Feuer (Da darf erstmal alles geschrieben werden)
  • Neue Fassung vs. alte Fassung
  • Inhaltliche Faszination
  • Ende in Sicht?
  • News zur Serie
  • News zu den Büchern
  • Wie seid ihr auf die Reihe gestoßen?

Ich denke, dass dies erstmal schön allgemeine Themen sind, die aber auch schon eine große Bandbreite abdecken. Für speziellere Fragen können dann immer noch Threads eröffnet werden.

Meinungen?

Glückwunsch

Keine Ahnung was Euch geritten hat, im Piper Forum eine eigene Eis und Feuer Seite aufzumachen. Aber erst mal herzlichen Glückwunsch zu Euren Entschluss, und dass es gelungen ist.

Schließlich gibt es schon eine eigene Fan-und Forum Seite.

 

Wenn Ihr schon diese Seite ins Leben gerufen hat, dann würde ich gerne mit Euch über die weitere Entwicklung der Serie rätseln. Was meint Ihr wie es weiter geht?

doppelt gemoppelt...

klar gibts schon eis und feuer foren und wir werden kaum behaupten können hier eine ganz neue Community dafür erschaffen zu können - aber ich fand es gut diese Fantasy-Reihe mit aufzunehmen. Askir läuft als Diskussionspool besser als alles andere hier auf der Seite - und um nicht ganz so eingleisig zu fahren bot es sich ein, eine weitere FantasyReihe aufzunehmen - vielleicht ist das nicht von Erfolg gekrönt, aber das lässt sich vorher schlecht sagen.

Wie die Reihe weiter geht - nun, dafür muss erstmal grundlegend gesagt werden, dass ich noch nicht einmal weiß wie die bisherige Reihe komplett aussieht - das habe ich bei weitem noch nicht alles gelesen! 

Deshalb ist wohl fest zu halten, dass wir alle einen unterschiedlichen Stand haben, im Wissen um Martins Welt - aber es muss ja nicht nur Diskussion über das "was kommt noch" geben, sondern auch über die "was war denn das?" Sachen, die man schon kennt...

 

Aber das gehört alles nicht in diesen Thread - ich werde dafür noch ein paar anlegen. am Besten ich gehe mal auf die bisherigen Vorschläge ein und versuche da was draus zu kreieren.

 

Ist aber schon mal schön zu wissen, dass es einen Mitstreiter in diesem Topic geben wird. Herzlich Willkommen also schon mal von mir hier...

Grüße

Q

 

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

erste Schritte...

So, habe mich jetzt einfach mal getraut erste Threads zu eröffnen - Verbesserungsvorschläge dafür sind auch weiter möglich! Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollkommenheit... ;)

 

Grüße

Q

 

 

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Wie weit seid Ihr mit den Büchern?

Um einen Überblick zu errhalten und damit die Diskussion nicht zuviel Spoiler enthält, erlaubt mir die o.g. Frage.

Ich habe alle 8 bis jetzt erschienen Bücher von Lied von Eis und Feuer gelesen - in der alten Version mit Jon Snow usw.. Dazu kommen noch die beiden Kurzgeschichten über den Heckenritter sowie das Comic vom Ersten.

Bin bei Band 7 im Moment

Ist im neuen Jahr herausgekommen und ich hab ihn mir am Montag angeschafft. Hier fand ich es schon eine Zumutung, dass dieser dünne Band von über 500 Seiten genauso viel kostet wie der 6. Band mit deutlich über 800 Seiten. Das ist irgendwie über den Kamm geschoren und meiner Meinung nach nicht verhältnismäßig. Gekauft habe ich ihn trotzdem und halte mich mit der Erkenntnis, damit Kohle auf die Mühlen des Verlags geschaufelt zu haben, nicht weiter auf.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Martin hier nicht mehr ganz so mühelos-schwungvoll wirkt wie noch im Vorgängerband. Die Geschichte trägt schon weiter, aber so ganz im Hintergrund wirkt da so eine gewisse Schwerfälligkeit mit. Ich kann den Finger noch nicht so genau auf das Detail legen. Liegt es am erweiterten Schauplatz Dorne samt ihren Figuren, die nun verstärkt mit eingebunden werden? Fehlt mir Tyrion? Geht mir Cerseis Perspektive (in den bisherigen Bänden trat sie nicht als POV-Charakter auf) auf die Nerven? Ja, aber es gibt eben auch Arya-Kapitel (toll beschriebenes Braavos!) und Sam, den ich trotz seiner beschriebenen Mängel einfach gut gelungen finde. Brienne ist, nun ja, Brienne. Ein Sympathieträger und nach dem Tode wichtiger Starks ein Charakter, der noch die Ehre hochhält. Ich hoffe, Jon wird auch wieder eine wichtigere Rolle spielen, aber im Moment herrscht an der Mauer eine angespannte Ruhe. Bran fehlt mir auch noch, einer der interessantesten Charaktere!

 

Ob Martin wohl mal ein Hodor-POV-Kapitel schreiben wird?:-) Fände ich witzig. Den fand ich übrigens in der Fernsehserie ein wenig zu klein und ...urig. Hätte ein großer Mönch sein können.

...

Schön das Du beim Lied mitmachst, phantolemchen.

 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Martin hier nicht mehr ganz so mühelos-schwungvoll wirkt wie noch im Vorgängerband. ... Ich kann den Finger noch nicht so genau auf das Detail legen.

Vielleicht liegt es daran, dass Band 7+8 eigentlich nur die Hälfte des ursprünglichen Buches sind. Soweit ich gelesen habe, war der vierte Band vom Lied mit 1500 Seiten selbst für den angelsächsischen Markt zu lang. Deshalb hatte Martin entschieden, Band 4 zu teilen.

Bei der Frage wie das Buch zu teilen ist, hat sich Martin eine Lösung überlegt, die evtl. Schuld am fehlenden Drive ist. Martins Kapitel sind ja einen Charakter gewidmet. Entlang der Zeitschnur wechselt er immer wieder die Sichtweisen. Martin hat sich nun bei der Teilung im ersten Teil des Band 4 auf die Erlebnisse von einer Hälfte der Charaktären konzentriert und die andere Hälfte soll im Band 5 nachfolgen.

Auch wenn wir bei Askir erlebt haben, dass Kapitel austauschbar sind, kann ich mir vorstellen, dass es nicht immer reibungslos geht.

Martin musste für seine Teilung Kapitel zusammenfassen, die evtl. auf dem zeitlichen Faden weiter auseinander lagen und/oder die Kapitel mehr oder weniger anpassen. Insgesamt mag es für uns so erscheinen, dass der Schwung fehlt.

Ich bin schon auf Band 9 gespannt. Mal sehen wie Martin die Teilung wirklich gemacht hat. Erleben wir den selben zeitlichen Rahmen (leicht versetzt) mit den andern Charaktern oder geht zeitlich gesehen, da weiter, wo Band 8 endete?

Die jenigen, die die englische Ausgabe lesen werdens schon wissen.  :-)

oder die auf amazon...

...ein bisschen in den Bewertungen rumschnüffeln. Da steht das nämlich auch ziemlich gut drin, wie es denn um die Fortführung des Band 5 bestellt ist - also ich habe mich nicht versucht in Spoiler reinzulesen, sondern einzig und allein darein, ob es mit dem Buch ne Besonderheit auf sich hat, im Rahmen der Autorenfreiheit.... DNob hat also ganz recht, diese Teilung erfolgte wirklich genau so. Es sei allerdings zu hoffen, dass die Folgebände (wie viele das auch sein mögen) nicht alle nach diesem Schema verlaufen werden. Ich habe auch das Gefühl, ohne das bisher gelesen zu haben, dass sich die Dramaturgie der Reihe mächtig schwerfällig machen wird.

 

Achja, zu euren Fragen - gelesen habe ich tatsächlich erst bis Band 2, weiß aber schon ein paar Dinge darüber hinaus ... aber nichts gravierendes. Allerdings wird sich mein Wissen sehr bald potenzieren. Die Bücher sind ja nicht aus der Welt und im Vergleich zu den Sonderauflagen von 2003/4 ein echtes Schnäppchen (Eisenthron and so on haben nun einen Sammlerwert von jenseits der 700, teilweise sogar 1500€ .... ; nur mal so als Einwurf... )

 

Grüße vom "eingschneiten" ... ich sehe weiß, wenn ich aus dem Fenster schaue. Könnte aber auch ein umgekippter Farbeimer sein...

 

 

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Du sollst nicht vorwärts finkeln!

Band 3 gerade dabei

Also ich lese jetzt gerade den dritten Band und weiß entgegen euer Beiträge scheinbar am Wenigsten von allen hier, da ich auch wirklich nur so weit bin, wie das jeweilige Kapitel, in welchem ich gerade bin.

 

...

Grüße vom "eingschneiten" ... ich sehe weiß, wenn ich aus dem Fenster schaue. Könnte aber auch ein umgekippter Farbeimer sein...

Ich beneide Dich und alle die etwas Schnee sehen. Hier am Rheingraben ist nur graues matschige Einerlei zu sehen.

 

Zu Deiner Frage nach der Anzahl der Bücher in der Serie, die sie am Ende haben soll. Meines Wissens sollten es 8 Bücher im Englischen werden. Mir ist nur nicht ganz klar wann Martin es gesagt hat: Vor oder nach der Teilung des Vierten Romans. Aber ich vermute vorher, da auch Autoren eine runde Zahl anstreben und 8 besser als 7 klingen.

Wenn jetzt alle zukünftigen wieder nur den Umfang der ersten Drei hat, dann sind es 9 Bücher. Im anderen Fall wären es 13. Im Deutschen würde die Anzahl zwischen 18 und 26 Romane werden. Bei der Anzahl hoffe ich, dass Martin noch lange lebt oder er jemanden als Nachfolger gut vorbereitet. Sonst bleibt die Serie unabgeschlossen.

 

PS: Bei Askir hatte Schwartz übrigends von sechs Romanen geredet und Band 2 + 3 waren ja ursprünglich nur ein Roman. D.h. die die Nennung von sechs Romanen ist erst nach der Teilung erfolgt.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

image